Skip to main content

Erfahrungsbericht Neteller Prepaid Kreditkarte

[table id=9 /]

Neteller Prepaid Kreditkarte

Neteller hat eine Kreditkarte die überall einsetzbar ist. Um diese Karte zu bekommen muss man 18 Jahre sein, einen Personalausweis besitzen, eine Digitalkamera zur Hand haben, einen Bankauszug (wegen eurer Kontonummer) und eine Rechnung (wegen eurer Adresse). Solltet Ihr alles zusammen haben, kann es ja los gehen.

Vorteile der Neteller Prepaid MasterCard

  • Diese Karte ist komplett Kostenlos
  • Hochgeprägt (damit sieht sie aus wie eine echte Kreditkarte)
  • Keine Schufa Auskunft
  • Sehr sicherMasterCard Prepaid
  • Kann online erstellt werden
  • Chip- und PIN-Technologie
  • An Geldautomaten in aller Welt Bargeld holen
  • Benutzung an 26 Millionen Verkaufsstellen möglich

Defizite der Neteller Prepaid MasterCard

  • Volljährigkeit
  • Auslandabhebung von 2,95%
  • Ausländische Bank
  • einmalig 10,00 Euro Versandgebühr
  • Bargeldabhebung kostenpflichtig

Kann man mit der Neteller Prepaid Kreditkarte einen Leihwagen mieten?

Ihr solltet die Karte mit mind.15 € aufladen (per Sofortüberweisung oder Überweisung) oben hinaus sind keine Grenzen gesetzt. Die Kosten der Karte halten sich im Rahmen bei Bar Abhebung werden 1,75% im In- und Ausland berechnet.Bei Auslandsabhebungen kommt noch eine Fremdwährunggebühr von 1,75% hinzu. Bei Verlust oder Kündigung werden 15€ fällig. Ich denke damit kann man leben.

Erfahrungsbericht Neteller – Viele Fragen sich ob man mit einer Prepaid Karte sogar ein Auto mieten kann? Ja man kann! Auch andere Wünsche kann man sich mit dieser Karte erfüllen.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Fakten und Erfahrungen mit auf den Weg geben, sollten dennoch weitere Fragen bestehen, die ich jetzt noch nicht bedacht habe, dann schreibt mir einfach.

Virtuelle Kreditkarte von Neteller

Um zusätzliche Sicherheit beim Online Einkauf zu bekommen, besteht die Möglichkeit bei Neteller eine virtuelle Kreditkarte zu erstellen.

Dies macht ihr folgendermaßen, nach Anmeldung in euren kostenlosen Neteller Kontos, ladet ihr euch unter dem Menüpunkt Net+Karten die virtuelle Net+ Karte herunter.

Mit diesem Programm könnt ihr euch dann, eine einmalig nutzbare Kreditkarten-Nummern erzeugen.

Da diese Kreditkarten-Nummer nur einmal benutzt wird, ist sie für Betrüger unbrauchbar.

So müsst ihr euch bei Onlinezahlungen keine Gedanken mehr über Identitätsdiebstahl machen.

Nutze diese Möglichkeit schon seit längerer Zeit selber und bin begeistert.

Besitze übrigens auch ein PS3 Konto und habe keine schlaflosen Nächte 😉

Neteller oder Skrill


Net+ Prepaid Mastercard (Neteller)

0,00 €

dauerhaft keine Jahresgebühr
DetailsZum Anbieter*

* = Affiliatelink


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Hans 23. Februar 2011 um 18:50

Hallo, hat jemand persönliche auch positive Erfahrungen mit der „Prepaid MasterCard“ von Neteller gemacht.
Würde mich über weitere persönliche Erfahrungen freuen, da ich mir sehr gerne die Neteller Prepaid MasterCard bestellen würde.

Vielen Dank schon mal im voraus
Hans


Sören 10. Mai 2011 um 10:17

Nachdem ich nun meine Neteller Kreditkarte bekommen und ein wenig ausgetestet haben, muss ich sagen das ich äusserst zufrieden bin.
Daumen hoch…


Kerstin 7. Juni 2011 um 18:00

Danke für den interessanten Beitrag, werde mir auch ein Konto eröffnen und diese Prepaid Mastercard testen.
Bis dann Kerstin


Nobby 9. Dezember 2011 um 20:04

Hi!
Das Procedere für die net+ Prepaid MasterCardhat sich ein wenig geändert: erforderlich ist nur noch die Online Anmeldung, die Angabe einer Deutschen Postadresse für die Zustellung der Plastikkarte und die 3 Stufige Authentifizierung. Die da wäre 1. Eingabe im Account die Nummer der übersandten (hochgeprägten!) Plastikkarte, 2. Einzahlung einer Summe ab 15 Euro auf die Karte und 3. die Bestätigung der Summe einer Miniüberweisung von Netteller auf das eigene, im Account angegebene Girokonto (man bekommt also noch Geld geschenkt!).
Es lohnt sich übrigens, Freunde zu werben: man bekommt 20% der ersten eingezahlten Summe für den Werber und 10% für den Neukunden, d.h. max 16 bzw 8 Euro bei 80 oder mehr Euronen Einzahlung. Ansonsten: die Karte ist echt topp!


Martin 14. April 2012 um 13:41

Hallo, das mit der virtuellen Kreditkarte scheint wohl nicht mehr zu funktionieren, oder ? Ich kann unter Net-Karten KEINE virtuelle finden …
Gruß, Martin


Protestwähler 18. April 2012 um 18:48

Hallo Martin, die virtuelle Kreditkarte gibt es leider nicht mehr für Neukunden. Mit dem Neteller E-Wallet kann man aber auch sehr sicher bezahlen.

Gruß
cheffe


Neteller kostenlose Kontoeröffnung 10. Mai 2012 um 11:33

[…] Erfahrungsbericht über die Net+ Card […]


kay 1. Oktober 2012 um 21:01

Jetzt gibt es sie aber wieder!


luna 2. Juli 2013 um 07:10

Und jetzt haben sie die virtuellen Karte ganz rausgenommen. Schade, das war es dann für mich.


Iguaner 15. Juli 2013 um 10:16

@luna

virtuelle Kreditkarte ist weiterhin aktiv 🙂 Neu ist nur das die Kartennummer mit der Sicherheits ID erzeugt wird. Also alles beim im Lot…

Gruß
Max


caro 25. Januar 2015 um 23:43

Wie sieht es mit aktuellen Erfahrungen bzgl. der Prepaid Karte / Virtuellen Kreditkarte von neteller aus?

Was mich insbesondere interessiert, wielange dauert es bis man diese benutzen kann?


TheGirl 8. Februar 2015 um 15:03

Ich habe meine Karte am Montag bestellt und am Samstag dan bekommen. Pin hat dann nochmals ca. 1 Woche gedauert.
Gruß
Tina


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *