Skip to main content

Kreditkarte trotz Schufa Eintrag

Wer schon einmal einen negativen Schufa Eintrag hatte, der kennt das Problem: Eine Kreditkarte bekommt man damit so schnell nicht mehr.
Dabei ist es oft völlig unerheblich ob der Schufa Eintrag noch aktuell ist, oder nicht. Denn die meisten Kreditkarten-Anbieter vertrauen hier der Auskunft der Schufa mehr, als potentiellen und zahlungskräftigen Kunden.

Doch auch in dieser Situation hat man die Möglichkeit eine Prepaid Kreditkarte zu beantragen, um die Vorteile der Bargeldlosen Zahlung zu nutzen.
Mittlerweile haben Prepaid Kreditkarten ihren Ruf als „minderwertige“ Kreditkarte abgelegt und im Hinblick auf die Gefahr der Schuldenfalle sogar einen leichte Vorteile gegenüber den herkömmlichen Kreditkarten erarbeitet…

Es gibt in der Zwischenzeit eine Menge sehr gute Prepaid Kreditkarten, die oft und gerne genutzt werden. Eine noch recht unbekannte Prepaid Kreditkarte wird später hier im Beitrag vorgestellt.

Kreditkarte trotz Schufa Eintrag – Kein Wagnis!

Ein negativer Schufa Eintrag muss nicht unbedingt das Ende der Welt bedeuten. Im Gegenteil, denn viele Anbieter von Dienstleistungen und Waren haben mittlerweile begriffen das ein negativer Schufa Eintrag noch lange nichts über den Menschen hinter den Daten der Schufa aussagt, und auch nichts über seine Bonität. Denn die finanzielle Lage kann sich schnell wieder ändern, wobei ein Schufa Eintrag meist von Langer Dauer ist…

Wer die Vorteile der bargeldlosen Zahlung nutzen möchte, dies ist bei Urlaubsreise meist unumgänglich, hat die Möglichkeit eine Prepaid Kreditkarte zu beantragen.
Hier sollte man nicht der allgemein üblichen Meinung verfallen „Prepaid Kreditkarten sind eine schlechte Alternativer zu herkömmlichen Kreditkarten“.

  • Die Prepaid-Kreditkarten funktioniert immer auf Guthabenbasis
  • Die Prepaid-Kreditkarten besitzt in der Regel keine Hochprägung

Eine der wenigen Prepaid Kreditkarten, die diese „Hochprägung“ besitzt und sich dadurch nicht von einer herkömmlichen Kreditkarte unterscheidet, ist die Net+Card von Neteller.

Die Net+Card funktioniert wie alle anderen Prepaid Kreditkarten ganz einfach nach dem Prepaid System (Guthanbenbasis). Zusätzlich spart man sich bei dieser Karte eine ganze Reihe von Gebühren, wie Jahresgebühren, oder die Ausgabegebühr.

Die Net+Card von Neteller ist ein guter Beweis dafür, dass ein negativer Schufa Eintrag nicht gleich das ganze Leben belasten muss. Im Gegenteil: Mit dieser Kreditkarte erhält jeder die Chance die Vorteile der bargeldlosen Zahlung zu nutzen, ohne sich Sorgen über die Schufa machen zu müssen.

Die Net+Card ist leicht zu beantragen und wird ohne Bonitätsprüfung ausgeliefert. Schneller geht es kaum. Eine sehr hohe Sicherheit beim Onlineshopping bietet Neteller auch mit der Möglichkeit, eine Einmal-Kartennummer zu generieren und diese für den Einkauf im Internet zu nutzen.

Warum gerade die Net+Card?

Die Prepad Kreditkarte von Neteller ist eine noch recht unbekannte Prepaid Kreditkarte mit einem eigenen E-Wallet Konto in welchen man den Zahlungsverkehr übersichtlich verfolgen kann.

Auch die Tatsache, dass die Net+Card eine der wenigen „Hochgeprägten“ Prepaid Kreditkarten ist, mach diese Kreditkarte interessant.

Ich selbst nutze diese Prepad Kreditkarte schon seit Jahren für meine Urlaubsreisen und sie wurde noch nie irgendwo nicht akzeptiert ( Es muss natürlich ausreichen Guthaben auf dem Kartenkonto vorhanden sein 😉 )

Aber jeder sollte sich sein eigenes Bild von dieser Karte machen…

…und jeder der diese Prepaid Kreditkarte schon nutzt, kann in der nachfolgenden Umfrage sowie in den Kommentaren seine Meinung zu dieser Prepaid Kreditkarte loswerden.

Dies wird jeden helfen sich ein Bild von der Net+Card zu machen…

Gruß
cheffe


Net+ Prepaid Mastercard (Neteller)

0,00 €

dauerhaft keine Jahresgebühr
DetailsZum Anbieter*

 

* = Affiliatelink


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Sirus Gran 27. April 2014 um 13:34

Also diese Net+Card ist mir jetzt nicht bekannt – ich habe eine YUNA card, dass ist die Prepaid KK von Mastercard. Kann man ohne Bank Konto Verbindung verwenden und es funktioniert alles sehr leicht und ist vorallem sehr übersichtlich eingestellt so das man immer weiss wie viel man oben hat und wann man was ausgegeben hat. Ich finde die Prepaid Karte viel besser als die Normalen weil man eben mehr Kontrolle hat im Endeffekt.


Kevin Groß 28. April 2014 um 19:29

Zerstört die Prepaid-Kreditkarte nicht den Sinn erst nachträglich zahlen zu müssen.
Dennoch ist die Idee nur einen fixen Betrag ausgeben zu können sicherlich Praktisch.
Grüße
Kevin Groß


Lilly 13. Mai 2014 um 11:15

Echt TOP Prepaid Kreditkarte, bin sehr zufrieden damit.

LG
Lilly


Eigentor 14. Mai 2014 um 10:13

Sehr guter Artikel über den Erhalt einer Kreditkarte trotz Schufa Eintrag…

Wirklich lesenswert.

Vielen Dank
Peter


Ronja 27. Mai 2014 um 11:40

Wow! Das wusste ich gar nicht!
Super Artikel, jetzt weiß ich auch mehr Bescheid. Ich dachte, sobald man ein negatives Schufa hat, geht alles den Bach runter. Aber Glück gehabt!

Danke!
LG Ronja


Perlenmarkt 27. August 2014 um 09:15

Die Prepaid Kreditkarte von Neteller ist meiner Meinung nach die Beste Prepaid Kreditkarte auf dem Markt. 🙂


HoTer 5. September 2014 um 19:42

Für Leute mit negativer Schufa, aber auch für alle anderen allererste Wahl diese Kreditkarte

Nutze sie selbst und bin sehr zufrieden.

Horst


Zambano 7. September 2014 um 10:35

Bin von der Prepaid Kreditkarte von Neteller begeistert.

Würde mich immer wieder für die Kreditkarte entscheiden. Hatte ich bis ich auf diese Seite gekommen bin noch nicht gekannt.

Nochmals vielen Dank


Gerd I. 7. September 2014 um 23:32

Ich als Poker-Fan bin auch ein sehr großer Fan dieser Prepaid Kreditkarte. Habe schon den einen oder anderen Gewinne damit überwiesen 😉


Sepp 11. September 2014 um 16:33

Top Tipp und Top Karte

Karte ist heute gekommen, sieht toll aus. Jetzt kann der Urlaub losgehen.

Ich danke dir für den Tipp, war genau zum richtigen Zeitpunkt.

Gruß
Sepp


Tina N. 11. September 2014 um 16:38

Kann mich nur den Meinungen anschließen. Echt super Prepaid Kreditkarte.


Redifer 14. Oktober 2014 um 06:53

Nutze diese Prepaid Kreditkarte auch, obwohl ich keine Probleme mit der Schufa habe.

Einfach klasse diese Prepaid Kreditkarte.


Stradel 14. Oktober 2014 um 14:19

Bin als Poker Fan auch von die PP Karte begeistert.
Kann nur eine Empfehlung aussprechen und das ist ernst gemeint.

Gruß
Markus


Loretta 1. Januar 2015 um 13:48

Danke für den Beitrag, hat mir sehr weitergeholfen. Werden mir auch eine Prepaid Kreditkarte für meinen nächsten Urlaub bestellen.

Wird wohl eine Net+Card von Neteller sein, danke für den Tipp…

LG
Loretta


Business Card und Corporate Card • 7. Juli 2016 um 13:39

[…] beglichen werden. Die Karten können sogar von Mitarbeitern genutzt werden, die aufgrund einer schlechten Bonität nie in den Genuss einer Kreditkarte gekommen […]


Kreditkarte beantragen – 3 wichtige Schritte • 28. Juli 2016 um 11:39

[…] Aber auch bei einer Ablehnung sollte man nicht gleich verzweifeln, hier bietet sich immer noch die Möglichkeit einer Prepaid Kreditkarte. Diese ist nicht viel schlechter als eine herkömmliche Kreditkarte einen interessanten Beitrag findet man hier… […]


Michel J. 12. Januar 2017 um 10:56

Sehr guter Beitrag zum Thema Kreditkarte und Schufa-Eintrag.
Es ist also nicht unmöglich, auch mit negativem Schufa-Eintrag eine Kreditkarte und sei es „nur“ eine Prepaid Kreditkarte zu erhalten.

LG
aus Münster


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *